Palästina


Palästina

Palästīna (in der Bibel Kanaan oder Gelobtes [d.h. verheißenes] Land), das südl. Syrien [Karten zur biblischen Geschichte , 3 u. 4 und Tafel: Bilder zur biblischen Geschichte, 1-10], das Jordangebiet mit dem westl. daran grenzenden Küstensaume, zur Zeit Christi zerfallend in die Prov. Judäa, Samaria, Galiläa (östl. vom Jordan) und Peträa (westl. vom Jordan), in der Bibel als fruchtbar geschildert, jetzt verödet, das seit 1873 unmittelbar unter der Zentralregierung in Konstantinopel stehende Mutessarriflik El-Kuds (Jerusalem) und angrenzende Teile der Wilajete Beirut und Syrien umfassend, ca. 25.000 qkm, ca. 1 Mill. (einst 4 Mill.) E. – Über die altere Geschichte s. Israel und Juden. Seit 70 n. Chr. bildete P. eine Provinz des Röm. Reichs und ist seit 636, die Zeit des Königr. Jerusalem (1099-1187) abgerechnet, unter mohammed. Herrschaft. – Vgl. Ebers und Guthe, »P. in Wort und Bild« (2 Bde., neue Ausg. 1886-87); Schlatter, »Zur Topographie und Geschichte P.s« (1893); Buhl, »Handbuch der alten Geographie P.s« (1896); Maccoun (engl., 2 Bde., 1899); ferner die vom Deutschen Palästinaverein (1877 gegründet, Sitz in Leipzig) herausgegebene »Zeitschrift« (seit 1878) und dessen »Mitteilungen und Nachrichten« (seit 1895).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Palästina — steht für: Palästina (Region), eine Region an der südöstlichen Küste des Mittelmeeres Palästinensische Autonomiegebiete Palästina (Comic), eine Comic Reportage des Amerikaners Joe Sacco sowie historisch für: Palaestina, eine Provinz des Römischen …   Deutsch Wikipedia

  • Palästīna — (hierzu die Karte »Palästina«), griechisch röm. Name für das hebräische Pleschet, das ursprünglich nur die Küstenebene der Philister südlich von Joppe (Jafa) bezeichnete, also mit Philistäa gleichbedeutend ist. Schon früh wurde der Name P. als… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Palästina — Palästina, d.i. eigentlich das Land der Philister (Philistäa, hebr. Pelescheth), nannten Griechen u. Römer das Land, welches ursprünglich Kanaan, Gelobtes Land od. Land der Verheißung (weil sein Besitz von Gott dem Abraham für seine Nachkommen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Palästina — Palästina …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Palästīnä — Palästīnä, Beiname der Furien von Paläste (Phaleste) in Epiros (j. Palaso), wo sie einen Tempel hatten …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Palästina — Palästina, das heilige, das gelobte Land (Kanaan), das Land, wo unsers Heilands Wiege stand, die Stätte seines göttlichen Wirkens und seines Märtyrertodes, der kleine Erdraum, an welchen sich so viele heilige und fromme Erinnerungen knüpfen,… …   Damen Conversations Lexikon

  • Palästina — (griech. Form des Namens Philistäa, d.h. Philisterland), jetzt Falestin, das ehemals von den Hebräern bewohnte Land, ein Theil Syriens, erstreckt sich vom Libanon u. Antilibanon in einer Länge von etwa 90 St. bis an die Wüsten des peträischen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Palästina — Palästinensische Autonomiegebiete * * * Pa|läs|ti|na; s: Gebiet zwischen Mittelmeer u. Jordan. * * * Palästina   [»Land der Philister«], arabisch Filastin, seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. Bezeichnung für Philister (»Palaistinoi«) beziehungsweise… …   Universal-Lexikon

  • Palästina — z. =PS Palestina …   Wiener Dialektwörterbuch

  • Palästina — Pa|läs|ti|na (Gebiet zwischen Mittelmeer und Jordan) …   Die deutsche Rechtschreibung